H-NBR

H-NBR hat sehr gute mechanische Eigenschaften, eine gegenüber NBR deutlich erhöhte Temperaturbeständigkeit und ist beständig gegen Mineralöle, pflanzliche und tierische Öle und Fette, schwer entflammbarer Öl in Wasser Emulsion (HFA- Flüssigkeit), Wasser in Öl Emulsion (HFB- Flüssigkeit) und Lösung von Polymeren in Wasser (HFC-Flüssigkeit). H-NBR ist gut einzusetzen mit Heißwasser, Dampf sowie mit dem Kältemittel R 134 A. Die Ozon- und Witterungsbeständigeit ist gut.

Temperaturbereich: -40 bis +150°C

Anwendungen: H-NBR wird häufig in Klimaanlagen eingesetzt, wenn z.B. das Kältemittel R134A benutzt wird. Außerdem wird H-NBR als Dichtungswerkstoff für Lippenringe oder O-Ringe im Temperaturbereich bis ca. +150 °C bei Mineralölen oder Heißwasser eingesetzt.

Synonyme: H-NBR, Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk

Standard- und optionale Eigenschaften von H-NBR im Überblick

  • Härtebereich (Shore A): 50 bis 90
  • Dauertemperaturbereich in Luft: -40°C bis +150°C
  • Öl- und Fettbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Benzinbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Dieselbeständigkeit: auf Anfrage
  • Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Reinigungsmittel: Eigenschaft vorhanden
  • Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden
Legende
Eigenschaft vorhanden
Eigenschaft optional


Zurück zur Liste